We serve. Wir dienen.
Soest-Hellweg Logo

Was wäre eine Sandspielfläche ohne Sandspielzeug? Ein Kind im Sand ohne eine Schaufel, Harke oder Förmchen?

Die erste wetterfeste „Soester Buddelkiste“ zur Aufbewahrung von Sandspielzeug wurde am Montag im Rahmen der Neueröffnung des Spielplatzes am Endlosen Weg offiziell von dem Vizepräsidenten des LiosClubs Soest-Hellweg, Andreas Liebald, an die Stadt Soest übergeben. Ingo Dietscheidt als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses freute sich über das bürgerliche Engagement des LionsClubs Soest-Hellweg und begrüßte die unkomplizierte Umsetzung dieses sozialen Projektes. Die Idee dieser „Buddelkiste“ ist es, dass Kinder ihr Sandspielzeug am Spielplatz lassen und im Gegenzug auch das Spielzeug der anderen Kinder vor Ort nutzen können.

Durch Teilen mehr bekommen – Das lernen die Kinder dabei spielend.

Die Erstausstattung der Buddelkiste übernimmt der LionsClub Soest-Hellweg. Die anwesenden Kinder waren begeistert und probierten das Sandspielzeug und die Buddelkiste gleich erfolgreich aus. Andreas Liebald versprach weitere Buddelkisten in der Stadt zu etablieren, wenn die Verwaltung entsprechenden Bedarf anmelden würde.

soester buddelkiste gro2